Der Song 2022 ist ein gemeinsames Projekt. Entstanden aus einem Gedicht, wo sich Adi Gschwandtner viele Fragen übers LEBEN stellte und eine Freundin von ihm meinte, ob er daraus nicht ein Lied machen will. Daraufhin wendete er sich an mich und wir involvierten Menschen die dabei sein wollten, diese Fragen des Lebens zu beantworten und daraus entstand das GEFÜHL „Lebendig Leb´m“ das ihr nun als Song, Video udn MOTIVATION für ein lebendiges Leben hören und fühlen könnt. Achtung… es steckt an! 😉 

„Ollas wos du kannst, steckt in dir!“ Ja, dass wissen wir! Doch dies auch zu spüren und es sich zu verinnerlichen, so dass du es dir auch traust zu leben und umzusetzen. Dahinter das VERTRAUEN zu uns selbst. Denn dies ist bei allem der erste Schritt! VIEL MUT mit diesem SONG! 

Du möchtest diese STÄRKE noch intensiver spüren, damit du sie wirklich leben kannst? Gerne schreib ich dir DEINEN eigenen MUTMACH-SONG oder begleite dich in meinen COACHINGS, Workshops, Seminaren und Konzerten zu deinem DES BIN I!

„Wann i fliag bin i frei“ ich hab das mit dem Paragliden mal wo gesehen und dachte mir, hey das sieht cool aus, das möcht ich auch mal probieren! 🙂  Und dann wurde mir gesagt, dass es kaum Songs übers Fliegen gibt und sowas braucht man mir nicht zweimal sagen, schon sprudeln Melodie und Text herbei. Vor allem ist es WUNDERschön, jemanden der nicht fliegt, dennoch in dieses GEFÜHL mitnehmen zu können. Fühlt euch ganz FREI dabei!

„Liebe wieder gspian“ – ja das wollte ich. Unbedingt! Wollt ich diese tiefe, innige, herzzerreißende, bedingungslose Liebe wieder spüren. Bedingungslos war sie vorher auch, jedoch wollt ich mein HERZ dabei wieder spüren. Ich hab mein HERZ nochmal auf gemacht, hab mich nochmal auf diese Reise eingelassen. Was soll ich sagen,… es ist schon sehr cool, wenn du wieder spürst und fühlst. Auch wenn du dir im Grunde dabei immer selbst begegnest, auch deinen innersten Ängsten und Schatten. Jedoch schön ist es schon, LIEBE wieder zu spüren. Lasst du dich auch darauf ein?

„z´Weihnochten“ Ich hab das Lied für meinen Sohn geschrieben. Besser gesagt, als ich ihn sah, als er seinen Brief ans Christkind schrieb und ich mir dachte, wie zauberhaft es doch ist, wenn du dieses LEUCHTEN in den AUGEN der KIDS siehst. Wie sehr es einem selbst ein Leuchten in die Augen versetzt, wenn du ihnen einfach nur zuschaust. Wie sie sich freuen, voller Erwartungen und Hoffnungen sind. Und einfach noch an diesen ZAUBER glauben, der wahrlich immer in und um uns ist. Wenn wir ihn uns BEWUSST machen! Wir laden dich ein, diesen ZAUBER wieder zu zulassen in dir. Was wenn eine Kleinigkeit und auch die großen Dinge dir wieder eine ZAUBER ins LEBEN holen?

„Weihnochten beinaund“ dieser Song stammt von der Wurzel her nicht von mir. Es ist ein Französischer Song, den mir meine Schwester in der Corona Zeit vorgespielt hat. Als ich sie bat ihn mir zu übersetzen, hat er mich irgendwie total ergriffen und in seinen Bann gezogen. Weil so Sätze darin vorkommen wie, „Vagess ma unsre Grenzen, überwind ma unsre Streitgkeiten“ oder „Bei Tageslicht die Stille gspian, da Zauber des Lichts soi uns berührn. Mit unsern Blick a bissl Liab vaschenken und in die Hoffnung führn.“ Und dann noch die Melodie dazu! Einfach ein Traum.  „Gegen die Finsternis, find ma zuanaund. Geb ma uns die Händ und sing ma mitanaund…“ 

Ich würde mich freun, wenn wir ein Konzert miteinander machen. Ich bring die Songs und ihr seit mit eurer Energie dabei. Für ein LEBEN in FREUDE, in MITGEFÜHL, in ZUSAMMENgehörigkeitsGEFÜHL, im anderen das GUTE zu sehen und vor allem um dir DIE MOTIVATION für dein LEBEN im JETZT zu holen.

Booking unter: 0676/90875451 oder margot@desbini.at

Menü
X